Allgemeines, Gültigkeit

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bea’s – Erinnerungen gelten für alle Angebote, Lieferungen und Leistungen. Sie gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte, und zwar ohne weitere Vereinbarung. Mit der Auftragserteilung, spätestens jedoch mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers, insbesondere Einkaufsbedingungen, wird hiermit bereits widersprochen, d.h., sie werden auch dann nicht anerkannt, wenn wir nicht ausdrücklich widersprechen.

Haftung bei Gesundheitlichen Schäden

Die Kundin wird über gesundheitliche Risiken (Kreislaufprobleme, falls eine Abformung im Stehen gewünscht wird, evtl. Allergien gegen Gips) bei einer Körperabformung mit Gips oder anderen Materialien wie Alginat aufgeklärt.

Preise

Preisangaben sind nach der Regelung für Kleinunternehmer Umsatzsteuer befreit und Irrtümer sind vorbehalten. Jeder Kunde bekommt auf Wunsch ein schriftliches Angebot mit einer detaillierten Aufstellung welche Leistungen zu welchem Preis erbracht werden. Bea’s – Erinnerungen verpflichtet sich, sich an den abgesprochenen Preis zu halten und diesen nicht um mehr als 20 Prozent der veranschlagten Summe zu überschreiten. Vor oder beim Termin kann eine Anzahlung von 100 Franken geleistet werden. Der Restbetrag wird bei der Abholung des fertigen Produktes beglichen oder bis zur Abholung auf das Konto von Beate Koppensteiner Bea’s – Erinnerungen IBAN: CH91 0023 1231 1276 8340 Q BIC: UBSWCHZH80A UBS überwiesen. Nicht vollständig bezahlte Produkte werden nicht an den Kunden ausgehändigt.

Nacharbeiten und Änderungen

Bea’s – Erinnerungen wird den Kunden im Laufe der Arbeiten immer wieder Fotos zusenden um mit dem Kunden seine Wünsche abzusichern. Änderungswünsche aller Art müssen IMMER direkt und SOFORT bekanntgegeben werden. Jede Änderung und jede Nacharbeit die nicht sofort besprochen wird und oder im Angebot enthalten ist, ist mit weiteren Kosten für den Kunden verbunden.

Handlings- und Versandkosten

Bea’s – Erinnerungen wird den Kunden im Laufe der Arbeiten immer wieder Fotos zusenden um mit dem Kunden seine Wünsche abzusichern. Änderungswünsche aller Art müssen IMMER direkt und SOFORT bekanntgegeben werden. Jede Änderung und jede Nacharbeit die nicht sofort besprochen wird und oder im Angebot enthalten ist, ist mit weiteren Kosten für den Kunden verbunden.

Lieferung, Lieferzeit

Lieferungen erfolgen an die von Ihnen angegebene Adresse. Bei per Nachnahme bestellten Lieferungen erhebt die Post zusätzlich eine Gebühr, diese trägt der Kunde und wird von der Post bei der Lieferung in bar entgegengenommen, zusammen mit dem Rechnungsbetrag. Angaben über die voraussichtliche Lieferzeit sind unverbindlich. Die Lieferung und auch die Angabe bestimmter Lieferfristen und Liefertermine erfolgt unter dem Vorbehalt, dass Bea’s – Erinnerungen selbst (richtig) und rechtzeitig beliefert wurde und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten hat. Über die Nichtverfügbarkeit werden Sie informiert und etwaige bereits erbrachte Gegenleistungen erstattet. Eine Schadensersatzhaftung für einen Lieferverzug ist ausgeschlossen. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir nur bei Verletzung oder Nichterfüllung von wesentlichen Vertragspflichten.

Abholung

Der Kunde oder die Kundin verpflichtet sich, das Produkt nach der Benachrichtigung von Bea’s – Erinnerungen binnen 14 Werktagen abzuholen. Wird das Produkt nicht abgeholt, entsteht für jede weitere Woche, in der die Abholung nicht erfolgt, eine Lagerungsgebühr von 10 Franken. Wird das Produkt nicht binnen 2 Monaten nach der Benachrichtigung abgeholt, geht es in das Eigentum von Bea’s – Erinneungen über und darf als Ausstellungsstück verwendet werden. In diesem Fall verfällt auch die Anzahlung.

Widerrufsrecht, Rückgaberecht

Ihr Wiederruf erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Mängelrügen und Beanstandungen finden nur Berücksichtigung, wenn sie innerhalb von einer Woche nach Ankunft der Ware mitgeteilt werden. Für Ersatz bei Bruchschäden ist Bea’s – Erinnerungen nicht verpflichtet, es sei denn, dass sie auf einer grob fahrlässigen Vertragsverletzung seitens Bea’s – Erinnerungen oder ihren Erfüllungsgehilfen beruhen sollten. Eine Schadensersatzhaftung bei Mängeln ist ausgeschlossen. Alle Retouren müssen innerhalb von 2 Wochen nach Lieferung bei Bea’s – Erinnerungen eingehen. Bereits geöffnete bzw. angebrochene Ware sind vom Umtausch ausgeschlossen. Der Widerruf hat schriftlich zu erfolgen. Die Widerrufsfrist beginnt frühestens mit Eingang der Ware, bei Dienstleistungen nicht vor dem Tag des Vertragsschlusses. Der Widerruf hat zu erfolgen gegenüber Beate Koppensteiner, Bea’s – Erinneungen, Hündlerstrasse 677, 5732 Zetzwil Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung /Anfertigung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten worden sind. Dies gilt besonders bei 3d-Abformungen und Körperabformungen aller Art (roh, verschliffen und/oder bemalt).

Zahlung

Der Rechnungsbetrag für die bestellten Artikel, inklusive Verpackungs- und Versandkosten, ist per Vorkasse, PayPal oder Kreditkarte binnen 10 Tage zu bezahlen. Bei nicht Bezahlung von Artikeln aus meinem Online Shop, wird pro Mahnung eine Gebühr  von 10 Franken erhoben.

Aufträge, wie 3D Abdrücke oder Bauchabdrücke, müssen innerhalb von 10 Tagen per Überweisung, PayPal oder TWINT bezahlt werden. Hat der Kunde bis zum Fälligkeitsdatum weder die Rechnung bezahlt noch schriftlich und begründet Einwände dagegen erhoben, trägt der Kunde sämtliche Kosten, die uns durch den Zahlungsverzug entstehen. Pro Mahnung erhebt Bea’s – Erinnerungen eine Mahngebühr von 10 Franken.

Terminbestätigungen, Terminabsagen

Beim Termin oder binnen 10 Tagen, nach der Terminvereinbarung,  wird eine Anzahlung von 100 Franken geleistet. Der Restbetrag wird bei der Abholung des fertigen Produktes beglichen oder bis zur Abholung auf das Konto von Bea’s – Erinnerungen überwiesen.

Terminabsagen müssen min. 24 Stunden vorab schriftlich oder telefonisch mitgeteilt werden. Bei kurzfristigeren oder gar keiner Absage, kann sich Bea’s – Erinnerungen vorbehalten eine Gebühr von 50 Franken einzufordern für den  Ausfall des Termins. Hat der Kunde/die Kundin innerhalb von 10 Tagen diese Gebühr nicht auf das Konto von Bea’s – Erinnerungen einbezahlt, werden wir eine Mahngebühr von 10 Franken pro Mahnung erheben.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrages einschließlich aller Nebenkosten Eigentum von Bea’s – Erinnerungen.

Urheberrecht und geistiges Eigentum

Fotos, Videos und andere Abbildungen von Kunstwerken von Bea’s – Erinnerungen unterliegen dem Urheberrecht. Ohne meine ausdrückliche Zustimmung ist eine Verwendung, Reproduktion oder Veränderung einzelner Teile oder kompletter Inhalte nicht zulässig. Es ist Ihnen ausdrücklich untersagt, die geschützen Werke oder Teile davon in irgendeiner Weise Dritten privat oder kommerziell zur Verfügung zu stellen.

Fotos der Kunstwerke sowie Fotos von Kundinnen werden für die Veröffentlichung im Internet oder für Werbezwecke verwendet. Der Kunde, die Kundin erklärt hiermit sein/ihr Einverständnis.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Reinach AG

Daten

Ihr Name und Ihre Anschrift sowie alle für die Geschäftsabwicklung erforderlichen Daten werden unter Berücksichtigung der Datenschutzbestimmungen gespeichert.

Zetzwil 2018

Impressum AGB
© 2018 Beate Koppensteiner